Archiv

Posts Tagged ‘Kultur’

Gericht stoppt Kapellen-Abbruch

7. September 2010 1 Kommentar

Einen vorläufigen Erfolg kann die Initiative zur Rettung der Kapelle im Geriatriezentrum Baumgarten verbuchen: Eine einstweilige Verfügung verbietet nun bis zur endgültigen gerichtlichen Entscheidung den Abbruch der Kapelle. In Penzing setzt man auch stark auf die Unterstützung der Facebook-Gruppe „Rettet die Kapelle im Geriatriezentrum Baumgarten!“ unter www.facebook.com/kapelle.baumgarten. Mit der nötigen Zahl der Online-Unterstützer will man auch politisch für den nötigen Druck, um den Abriss zu verhindern. Erste prominente politische Wortmeldung kommt hier vom Penzinger ÖVP-Gemeinderat Wolfgang Gerstl, der der Initiative via Facebook-Eintrag Unterstützung zugesagt hat. Nun hofft man, noch viele Bürger online ansprechen zu können, um eine breite Basis im Kampf gegen den Kapellenabriss auch in der Politik zu erreichen.

Gericht stoppt Kapellen-Abriss

Advertisements

Exklusiv: Penzinger Künstler auf A2 verunglückt

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der Penzinger Künstler Rudolf Neuhauser vergangenen Sonntag auf der Südautobahn bei Wiener Neudorf verunglückt. Auf dem Rückweg von einem Ausflug prallte er mit seinem Fahrzeug gegen die Leitschiene und stürzte sich mehrmals überschlagend über eine Böschung. Der Künstler wurde lebensgefährlich verletzt, seine Frau, Senioren-Schwimm-Weltmeisterin, wurde schwer verletzt – aber mittlerweile schon wieder aus dem Spital entlassen.

Kategorien:Chronik, Kultur, Unfall Schlagwörter: , ,

Max Hegele Ausstellung im Bezirksmuseum

Eine Sonder-Ausstellung über das Leben und Schaffen des Architekten Max Hegele ist derzeit im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) zu besichtigen. Die Schau trägt den Titel „Architekt Max Hegele – Ein Vertreter des Jugendstils aus Hadersdorf-Weidlingau“ und endet am Mittwoch, 30. Juni. Bilder, Schriften und andere Unterlagen vermitteln den Besuchern einen Überblick über das kreative Tun und den Lebensweg Hegeles (1873 – 1945), dessen wohl bekanntestes Werk die so genannte „Lueger-Kirche“ (Kirche zum Heiligen Karl Borromäus, Dr. Karl-Lueger-Gedächtniskirche) auf dem Wiener Zentralfriedhof ist. Weiters geht die Ausstellung der Frage nach, ob Hegeles Planungen dem berühmten Kollegen Otto Wagner bei einem späteren Kirchbau als Quelle der Inspiration dienten.

viaots.at: Penzing: Ausstellung über den Planer der Lueger-Kirche =.

Mehr zur Luegerkirche

Spatenstich für Hotel beim Technischen Museum

https://i1.wp.com/www.austria-trend.at/images/modules/tmw_name.jpg

Dort, wo viele heute Erwachsenen in ihrer Kindheit auf den alten Lokomotiven spielerisch Technik kennenlernten, wo Jugendliche die Kinovorstellungen im IMAX genossen, entsteht nun ein Luxushotel (Zimmerpreise ab 200€).. Die Verantwortlichen luden heute zum gemeinsamen Spatenstich.

Auf der Haben-Seite kann der 14. Bezirk laut Angaben der Zuständigen 100 zusätzliche Arbeitsplätze verbuchen – ein wichtiger Impuls in Zeiten der Wirtschaftskrise. Doch auch die Kritik verstummt nicht. So wurde die Option, den Bereich für eine Erweiterung der Ausstellungsfläche des Technischen Museums und eine Wiederansiedlung der historischen Lokomotiven zu nutzen, nicht eingehalten. Und die erst vor wenigen Jahren errichtete Tiefgarage wurde wieder abgerissen.

Bleibt zu hoffen, dass der versprochene Impuls das Gebiet, das derzeit von Glücksspiellokalen und dem Straßenstrich gekennzeichnet ist, endlich wieder lebenswert macht.

Informationen & Namensfindungs-Wettbewerb:

www.austria-trend.at/beimtechnischenmuseum

%d Bloggern gefällt das: