Archiv

Posts Tagged ‘Breitensee’

Wirtschaftspark Breitensee entsteht

In einem alten Gewerbehof in Breitensee entsteht derzeit ein hochmoderner Wohn- und Wirtschaftspark. Ab 2012 werden hier rund 1000 Menschen arbeiten und 75 geförderte Mietwohnungen bezogen. Am Mittwoch wurde der Grundstein für den Neuzuwachs gelegt.

Weitere Infos viawww.wienweb.at »

Advertisements
Kategorien:Breitensee, Wirtschaft Schlagwörter: ,

Unheimliche Mordserie am Ostrand Penzings

SymbolbildEgal, ob auf der Schmelz, in Breitensee, in der Märzstraße oder am äußersten Rand der Mariahilfer Straße: Die Zahl der Morde im Osten Penzings ist dramatisch in die Höhe gestellt. Während die einen an einen statistischen Zufall glauben, verweisen andere darauf, dass die Gegend durch eine wahre Schwemme an Glücksspiellokalen, Wettbüros und ein ungebremstes Ausufern der Prostitution langsam aber sicher vor die Hunde geht.

viaMorde auf der Schmelz häufen sich | kurier.at.

Lange Nacht der Kirchen in Penzing

Heute wird  zur „Langen Nacht der Kirchen“ geladen. Außergewöhnlich umfangreich ist das Programm in der Pfarre Penzing. Das hat damit zu tun, dass hier mehrere Konfessionen zusammenwirken: römisch-katholische, griechisch-unierte und evangelische Christen feiern gemeinsam.

Im 14. Bezirk haben Besucher während der Langen Nacht der Kirchen außerdem Gelegenheit, die berühmte Otto-Wagner-Kirche Am Steinhof zu besichtigen. In dem Jugendstiljuwel kann man zwischen 19.00 und 23.00 Uhr auch mehrere Konzerte erleben. Die Kalasantiner in der Reinlgasse veranstalten unter anderem eine Lichterprozession durch die Straßen und Gasse des Pfarrgebiets (Beginn 21.00 Uhr).

viaStephanscom.at: Ökumene und Fragestunde.

Mehr Infos:

„Breitenseer Lichtspiele“ überfallen

Anna Nietsch-FitzFeiger Überfall auf das älteste Kino Wiens: Während im Breitenseer Lichtspielhaus in Penzing die Vorstellung lief, attackierte der Räuber die alleine im Foyer stehende Kino-Chefin Anna Nietsch-Fitz (72). Er stieß sein Opfer zu Boden, raubte die gesamten 250 Euro aus der Kassa – und flüchtete mit seiner Beute.

viaLichtspiel-Legende in ihrem Kino überfallen – Heute.at – Wien.

Chaosbaustelle Linzer Straße

Nun ist sie also Realität: Die unangekündigte Sperre der Linzer Straße bei der Reinlgasse. Ohne jede Information der Anrainer wurde eine Umleitung über die Fenzlgasse eingerichtet, der gesamte Verkehr der Linzer Straße stadtauswärts muss sich nun durch die enge 30-er Zone kämpfen.

Absolutes Chaos herrschte beim Aufbau der Baustelle: Der Übergang über die Linzer Straße wurde gesperrt – obwohl kein Baustellenbetrieb im entsprechenden Bereich herrschte. Baumaterial-Lieferanten parkten auf den Schienen des 10ers um ihr Material abzuladen – und blockierten damit neben Privatfahrzeugen auch die Straßenbahn. Baustellenfahrzeuge rangierten völlig chaotisch in den Fließverkehr. Und zum Höhepunkt wurde schließlich noch ein vorbeifahrender LKW von umstürzendem Baumaterial getroffen.

Und wofür das ganze Chaos? Nach 16 Uhr war auf der gesamten Baustelle kein einziger Bauarbeiter zu sehen. Man hat es nicht eilig. Schließlich hat man für den Austausch einer einzigen Weiche eineinhalb Monate vorgesehen. Den Wiener Linien ist´s egal, wie sehr Autofahrer und Anrainer unter dem Baustellenchaos leiden.

Bilder von der Chaos-Baustelle

Einbrecher beim Reinlpark von Polizei angeschossen

Im Café „Toro Toro“ in der Cervantesgasse zwischen Reinlpark und Hütteldorfer Straße hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag einen Einbrecher überrascht. Ein Zeuge hatte den Einbruch beobachtet, die herbeigerufene Polizei wurde vom Einbrecher mit einem Schraubenzieher attackiert. Daraufhin schoß einer der Beamten dem Einbrecher in den Oberschenkel.

via Einbrecher von Polizei angeschossen – oesterreich.ORF.at.



Standort des Café "Toro Toro"

%d Bloggern gefällt das: