Archiv

Posts Tagged ‘Bezirksvertretung’

Penzing hat gewählt

Penzing hat gewählt: Und es gibt nur einen Sieger: Die FPÖ. Mit einem Plus von fast 10 Prozent ist es den Blauen gelungen, auf Platz 2 vorzurücken und den Bezirksvorsteher-Stellvertreter zu erobern. Die Bezirksvorsteherin kommt – trotz eines Minus von rund 5 Prozent – auch weiter von der SPÖ.

Laut Stadtverfassung kann nur die SPÖ den Bezirksvorsteher vorschlagen – womit dieser Posten den „Roten“ gesichert ist. Zur Wahl ist allerdings eine Mehrheit nötig – ebenso wie für alle weiteren Beschlüsse. Damit muss sich die regierende SPÖ auch in der neuen Legislaturperiode Mehrheiten suchen. Das wird angesichts der geschrumpften Mehrheit wohl nicht gerade einfacher werden.

Aus Penzing kommen auch künftig 2 SPÖ-Gemeinderäte. Der 3. Gemeinderat wechselt nach derzeitigem Stand allerdings von der FPÖ zur ÖVP. Mit dem Ergebnis der Briefwahlstimmen kann sich das allerdings noch ändern.

Advertisements

Krone: Unnötiger Fluglärm über Penzing?

Die Bürgerinitiative gegen Fluglärm in Wien West durfte in der Penzinger Bezirksvertretung die Mandatare über ihre Anliegen informieren. Eine demokratiepolitische Premiere. Die Bürger dieses Teils von Wien fühlen sich nämlich als „Verlierer“ des Flugbetriebs.

Der Grund ist, dass der Flugverkehr werde ohne technische Notwendigkeit schon lange vor den notwendigen 10 bis 18 Kilometern Entfernung vom Flughafen auf den Leitstrahl für die Landung gelenkt. Und so donnern die Flugzeuge schnurgerade über Bierhäuselberg, Wolfersberg, Kordon und Baumgartner Höhe quer durch den Bezirk. Tatsächlich müssten die Maschinen den Leitstrahl erst etwa auf der Höhe des Gürtels erreichen.

viaBürgerinitative übt Kritik: „Fluglärm ist gegen Gesetz!“ – Wien – krone.at.
penzingluft

%d Bloggern gefällt das: