Archiv

Autor-Archiv

Kirche ohne Turm: Breitenseer Pfarrkirche sollte verschenkt werden

Die Pfarrkirche Breitensee im 14.Bezirk hat etwa seit knapp sieben Jahren keine Turmspitze mehr. Ein Gerüst, das die Kirche lange umgab, musste wieder abgebaut werden, weil es selbst schon baufällig wurde. Derzeit laufen Berechnungen, was eine Vollsanierung kosten würde.Seit Jahren eingerüstet, weil Mauerteile zu Boden stürzen, ist auch die Kirche Maria vom Siege im 15.Bezirk. Die geschätzten Sanierungskosten von zehn Millionen Euro ließen sich noch nicht aufstellen. Eine Schenkung an die serbisch-orthodoxe Gemeinde scheiterte am Denkmalschutz.

viaZu wenig Geld: Wiens Kirchen bröckeln « DiePresse.com.

Kategorien:Breitensee, Kultur

Straßenstrich in der Linzer Straße eskaliert – Zuhälter festgenommen

27. Oktober 2011 1 Kommentar

Kurz vor dem Inkrafttreten des Verbots eskaliert die Situation am Penzinger Straßenstrich. Bei einer Streiterei zwischen Zuhältern in einer Tankstelle in der Linzer Straße kam es zu einer Rauferei. Ein Zeuge glaubte, eine Schusswaffe zu erkennen. Die daraufhin alarmierte Polizei nahm einen der Zuhälter fest – auch wenn sich die angebliche Schusswaffe als Feuerzeug entpuppte. Die Anrainer sind entsetzt und verlangen nun mehr Kontrollen durch die Polizei und sichtbare Präsenz in Form von häufigen Polizeistreifen.
IMAG1103.jpg

ORF: Frau von Hunden umgestoßen: Tot

Schlechte Nachrichten: Jene Frau, die bei einer Rauferei zweier Hunde in der Breitenseer Straße von ihrem eigenen Hund umgerissen wurde und zu Sturz kam ist ihren schweren Kopfverletzungen erlegen.

Zum Blog-Eintrag über den Unfall

viaFrau von Hunden umgestoßen: Tot – wien.ORF.at.

Kategorien:Breitensee, Chronik, Unfall

Breitensee: Hundebesitzerin lebensgefährlich verletzt

18. Oktober 2011 1 Kommentar

Montag früh ist eine Hundebesitzerin mit ihrem Mischling auf der Breitenseer Straße spazieren gegangen. Dabei begegnete sie einer 44-jährigen Hausfrau, die mit ihrem – nicht angeleinten – Rottweiler unterwegs war. Als der Mischling und der Rottweiler zu raufen begannen, kam die Pensionisten zu Sturz. Sie schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Spital gebracht.

Kategorien:Breitensee, Chronik, Unfall

Penzinger Bankräuber verhaftet

Jener Bankräuber, der vor wenigen Tagen die Volksbank bei der U3-Station Hütteldorfer Straße überfallen hat, ist nun in einem Spielcasino im 2. Bezirk festgenommen worden. Wie sich herausstellt, hatte er zum Überfall eine Pistolenattrape verwendet. Ein Großteil der Beute ist verschwunden.

viaFünffacher Bankräuber verhaftet – wien.ORF.at.

Bild aus Überwachungskamera bei Banküberfall in Wien am 13. Oktober 2011

Ältestes Kino der Welt vor dem Aus?

In Breitensee steht das älteste noch in Betrieb befindliche Kino vor dem Aus. Die „Breitenseer Lichtspiele“ kämpfen ums Überleben. Von der Stadtregierung kommt für diesen wichtigen Teil der historischen Wiener Kultur keinerlei Hilfe.

Weitere Infos viaÄltestes Kino Wiens vor dem Aus? – wien.ORF.at.

Außenansicht der Breitenseer Lichtspiele

Kategorien:Breitensee, Kultur

Zwölfjähriger beim Kinkplatz von Sextäter überfallen

Ein zwölfjähriger Bub ist beim Kinkplatz von einem Unbekannten sexuell attackiert worden – in Sichtweite der Hauptschule Waidhausenstraße. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Eltern sind schwerst beunruhigt.

viaZwölfjähriger überfallen: Polizei sucht Zeugen – 14., Penzing – derStandard.at › Panorama.
Hauptschule Waidhausenstraße

%d Bloggern gefällt das: