Startseite > Baumgarten, Chronik, Kriminalität, Penzing > Mordalarm in Penzing

Mordalarm in Penzing

Tatort (Bild: APA/ANDREAS PESSENLEHNER)Noch keine konkrete Spur hat die Polizei nach dem Fund eines Toten auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Penzing. Das Obduktionsergebnis zeigt aber: Der Mann, vermutlich ein Obdachloser, starb nach einem Schlag auf den Kopf.

In der Baracke einer Entsorgungsfirma in der Cumberlandstraße bei der Ameisbrücke neben den Verschubgleisen der Westbahn wurde die Leiche des Mannes am Freitagvormittag gefunden. Bei dem Opfer handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen 51-jährigen obdachlosen Ungar. Ein entsprechender Ausweis wurde in der Nähe der Leiche gefunden.

Der Tote wies schwere Kopfverletzungen auf. Die Obduktion ergab, dass der Mann erschlagen worden ist und die Verletzungen nicht auf einen Sturz zurückzuführen sind.

via oesterreich.ORF.at.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: