Penzing hat gewählt

Penzing hat gewählt: Und es gibt nur einen Sieger: Die FPÖ. Mit einem Plus von fast 10 Prozent ist es den Blauen gelungen, auf Platz 2 vorzurücken und den Bezirksvorsteher-Stellvertreter zu erobern. Die Bezirksvorsteherin kommt – trotz eines Minus von rund 5 Prozent – auch weiter von der SPÖ.

Laut Stadtverfassung kann nur die SPÖ den Bezirksvorsteher vorschlagen – womit dieser Posten den „Roten“ gesichert ist. Zur Wahl ist allerdings eine Mehrheit nötig – ebenso wie für alle weiteren Beschlüsse. Damit muss sich die regierende SPÖ auch in der neuen Legislaturperiode Mehrheiten suchen. Das wird angesichts der geschrumpften Mehrheit wohl nicht gerade einfacher werden.

Aus Penzing kommen auch künftig 2 SPÖ-Gemeinderäte. Der 3. Gemeinderat wechselt nach derzeitigem Stand allerdings von der FPÖ zur ÖVP. Mit dem Ergebnis der Briefwahlstimmen kann sich das allerdings noch ändern.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: