Startseite > Baumgarten, Chronik, Kultur > Baumgarten: Situation um Kapellenabriss eskaliert

Baumgarten: Situation um Kapellenabriss eskaliert

Entgegen anderslautender Behauptung der SPÖ-Stadtregierung dementiert die Erzdiözese ihre Zustimmung zum Abriss der Jugendstilkapelle im Geriatriezentrum Baumgarten. Ganz im Gegenteil: Der zuständige Weihbischof Scharl verlangt nun die Wiederherstellung:

Der Wiener Weihbischof FranzScharl hat am Samstag im Gespräch mit dem „Pressedienst derErzdiözese Wien“ klargestellt, dass er keine Zustimmung zum Abbruchder katholischen Kapelle im Geriatriezentrum Baumgarten erteilt hat.Weihbischof Scharl ist als „Bischofsvikar für die KategorialeSeelsorge“ auch für die Krankenseelsorge und damit für die Pastoralin den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zuständig. BischofScharl bedauerte, dass es im Zusammenhang mit der Kapelle zuMissverständnissen gekommen ist, die am Freitagabend sogar einenPolizeieinsatz hervorriefen.

viaots.at: Baumgarten: Keine Zustimmung des Bischofsvikars zum Abbruch der Kapelle.

Advertisements
Kategorien:Baumgarten, Chronik, Kultur
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: